Ringvorlesung: Gerechtigkeit – Grundwert in einer globalisierten Gesellschaft

When:
4. July 2017 @ 17:45 – 19:15 Europe/Berlin Timezone
2017-07-04T17:45:00+02:00
2017-07-04T19:15:00+02:00
Where:
Hörsaal II, Hauptgebäude
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Germany
Contact:
Professional Center der Universität zu Köln
Auftaktvortrag mit Dr. Norbert Blüm
In Zeiten zunehmender Globalisierung, Multikulturalität und Kommerzialisierung
lohnt es sich über die genaue Bedeutung von Gerechtigkeit, die einst als
Ordnungsprinzip für Mensch und Gesellschaft (Platon) verankert wurde, nachzudenken.
Von der griechischen und römischen Antike angefangen setzten sich die großen Denker
des Mittelalters (Thomas von Aquin), sowie der Neuzeit (Thomas Hobbes)und der Gegenwart
(John Rawls) mit dem Begriff der Gerechtigkeit auseinander.
Die Ringvorlesung des ProfessionalCenters greift grundlegende, aber auch aktuelle Fragen rund
um das Thema Gerechtigkeit auf, um den Blick für die Maßstäbe und Probleme einer gerechten
Gesellschaftsordnung im 21. Jahrhundert zu schärfen. Dazu referieren in den vierzehntägig
dienstags stattfindenden Vorträgen Dozierende aus unterschiedlichen Fachbereichen und
Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft darüber, welche realexistierende Gesell
schaftsordnung die gerechteste ist, ob ein gerechter Gott Katastrophen und Leid zulassen
kann oder ob es gerecht ist, dass sich die Erste-Welt-Länder gegenüber dem Globalen
Süden bereichern? Die interdisziplinären Vorträge sollen Anhaltspunkte für eine kritische
Auseinandersetzung mit dem Thema sein und als Grundlage zur Reflexion und Diskussion
dienen
Termine: Vorlesung dienstags, 17.45 – 19.15 Uhr
25. April 2017:  Gerechtigkeit – ein alter Wert neu gedacht (Dr. Norbert Blüm/Publizist/
ehem. Politiker)
09. Mai 2017: Moral und Gerechtigkeit (Professor Dr. Detlef Fetchenhauer/UzK/Lehrstuhl
für Wirtschafts- und Sozialpsychologie)
23. Mai 2017: Sozialstaat und soziale Gerechtigkeit (Professor Dr. Christoph Butterwegge/
UzK/Politikwissenschaft)
20. Juni 2017: Religion und Gerechtigkeit – wie kann ein guter Gott Leid zulassen?
(Dr. Eugen Drewermann/Theologe/Publizist)
04. Juli 2017: Globalisierung, Gerechtigkeit und Gewinn – Wer ist verantwortlich für integres
Wirtschaften? (Professor Dr. Dominik Enste/Institut der deutschen Wirtschaft e.V.)