fgs Literaturkreis

When:
14. May 2018 @ 10:00 – 11:30 Europe/Berlin Timezone
2018-05-14T10:00:00+02:00
2018-05-14T11:30:00+02:00
Where:
Alte Seminarraum des musikwissenschaftlichem Institut
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Germany
Contact:
Beatrix Becker-Jetzek
Peter Stamm: Weit über das Land
Der 1963 geborene Schweizer wurde berühmt mit seinem 1998 preisgekrönten Romandebüt “Agnes”. Seitdem wurde er mehrfach ausgezeichnet. Für “Weit über das Land” erhielt er 2016 den Johann-Friedrich-von-Cotta-Literaturpreis.
Thomas, Protagonist des Romans, kommt eines Tages nicht von der Arbeit zurück nach Hause. Seine Ehefrau Adele, die anfangs noch an ein Versehen glaubt, beruhigt die Kinder, versucht zu erklären. “Doch dann ist klar. Thomas ist abgehauen… In gewohnter Raffinesse porträtiert der Schweizer Schriftsteller den Versuch eines Mannes, eine unauffällige Rolle auf der Bühne der bürgerlichen Ordnung zu spielen.
Stamm ist ein Meister der leisen Dramatik.Er spürt das Scheitern seiner Protagonisten mit einer ruhigen Sprache auf, die in feinen Beobachtungen die Schwere des Alltags zu spiegeln versucht.” (Die Zeit 2016)

Peter Stamm stellt seinen neuen Roman “Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt” am 28.5. im Literaturhaus vor.