fgs-Literaturkreis

When:
18. June 2018 @ 10:00 – 11:30 Europe/Berlin Timezone
2018-06-18T10:00:00+02:00
2018-06-18T11:30:00+02:00
Where:
Alte Seminarraum des musikwissenschaftlichen Institut
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Germany
Contact:
Beatrix Becker-Jetzek
Margriet de Moor: Von Vögeln und Menschen
Die 1943 geborene Schriftstellerin gehört zu den bedeutendsten niederländischen Autorinnen und Autoren der Gegenwart. Bevor sie sich dem Schreiben zuwandte, studierte sie Klavier und Gesang. Bereits ihr erster Roman “Erst grau, dann weiß, dann blau” (1993) wurde mit Preisen bedacht, in fast alle Weltsprachen übersetzt und so weltbekannt. 2016 war er das “Buch für die Stadt” Köln.
Über ihren in diesem Jahr in Deutschland neu erschienen Roman sagte sie 2016 auf der Frankfurter Buchmesse: “Es geht um aggressive Themen wie Mord und Rache…Eine Frau gesteht einen Mord, den sie nicht begangen hat. Sie sieht sich als Täterin,bekennt sich dazu und wird verurteilt. Das ist der Kern des Romans… Es geht um das Wie: Wie ist ist möglich, das man etwas bekennt, das nicht wahr ist? Wie kann der andere mit dem Mord leben, den er begangen hat? Und außerdem. Wo bleibt die Rache?”

Margriet de Moor präsentiert diesen neu erschienenen Roman am 13.6. im Literaturhaus.