fgs-Semestereröffnung Sommersemester 2017

When:
19. April 2017 @ 17:30 Europe/Berlin Timezone
2017-04-19T17:30:00+02:00
2017-04-19T17:45:00+02:00
Where:
Neuer Senatssaal, Hauptgebäude
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Germany
  1. Wissenschaftlicher Vortrag: Brauchen wir Intellektuelle:
    Referent: Prof. Dr. Ditz Bering
    „Die Intellektuellen sind die Reservearmee der Freiheit, das Immunsystem
    der Demokratie.“ Diese glänzende Definition Ralf Dahrendorfs spricht den Intellektuellen
    eine Funktion höchsten Ranges zu. Einen großen Schrecken muss daher die allerorten
    auftauchende Feststellung machen: Die Intellektuellen sind tot – spätestens seit 1989.
    Damit scheinen die Kräfte gesiegt zu haben, für die „Intellektueller“ in Deutschland seit
    je ein Schimpfwort war. Wir fragen: Welche modernen Entwicklungen haben ihnen die
    Lebensgrundlage entzogen? Können die heutzutage dominierenden „Experten“ ein voll-
    wertiger Ersatz sein? Der Vortragende plädiert für die Unverzichtbarkeit von Intellektuellen
    und legt eine neue Definition des Begriffs vor, die von den modernen Entwicklungen nicht
    gebrochen werden kann.
    Dietz Bering (* 03. September 1935 in Münster, Westfalen) ist ein deutscher Historiker
    und Sprachwissenschaftler, der vor allem mit seinen Büchern über die Begriffsgeschichte
    des Intellektuellen und Der Name als Stigmaüber Antisemitismus und Namensgebung in
    Deutschland bekannt wurde. Er lehrte bis zu seiner Pensionierung als außerplanmäßiger
    Professor an der Universität zu Köln Ältere Sprache und Literatur.

    Anschließend ab 18:45 Uhr
  2. Vorstellung der Arbeitskreise, Projektgruppen und anderer Veranstaltungen
    Dozentinnen und Dozenten, Referentinnen und Referenten stellen ihre Veranstaltungen
    im Sommersemester 2017 vor; hierdurch erhalten die Studierenden eine gute Basis für
    ihre individuelle Semesterplanung.

    Anschließend ab 19:30 Uhr, Dozentenzimmer, Hauptgebäude

    Rückfragen und Gespräche
    Bei Getränken und einem kleinen Imbiss ist die Möglichkeit der Kommunikation über das
    anlaufende Semester und andere Studienthemen gegeben