AK4 Die Zukunft der Europäischen Union

When:
26. October 2017 @ 12:00 – 13:30 Europe/Berlin Timezone
2017-10-26T12:00:00+02:00
2017-10-26T13:30:00+02:00
Where:
Seminarraum der Kernphysik, Physikalisches Institut
Zülpicher Str. 77
50937 Köln
Germany
Leitung: Alina Thieme

Wirtschafts-, Finanz- und Eurokrise sind noch nicht überwunden, schon bringt die Flüchtlingsfrage neue Herausforderungen für die Mitgliedstaaten mit sich. Zu- nehmender Populismus und Euroskeptizismus stellen das europäische Konstrukt in Frage und mit dem Vereinigten Königreich verlässt zum ersten Mal ein Mitgliedstaat die EU. Doch nicht nur im Inneren der EU nehmen die Krisen zu. Auch die Beziehungen der EU zu Drittstaaten stehen vor wachsenden Herausforderungen. Insbesondere das Verhältnis zur Türkei ist angespannt, sodass immer wieder alternative Formen zur Mitgliedschaft diskutiert werden.

Vor dem Hintergrund dieser aktuellen Herausforderungen behandelt das Seminar schwer- punktmäßig das Konzept der Differenzierten Integration, welches mit der Debatte um die Zukunft der Europäischen Union an Aufmerksamkeit gewonnen hat. Das Konzept sieht vor, dass integrationswillige Staaten die Möglichkeit haben, außerhalb bestehender Verträge in bestimmten Politikbereichen weiter voranschreiten, auch wenn andere Mitgliedstaaten (noch) nicht bereit sind, sich an diesen Integrationsschritten zu beteiligen.

Basierend auf einer Einführung in die wichtigsten Integrationstheorien und die institutio- nelle Architektur der EU werden insbesondere die Flüchtlingsfrage, der Brexit sowie die EU-Türkei Beziehungen im Seminar genauer beleuchtet. Ebenso werden Chancen und Herausforderungen, die sich aus einer Differenzierten Integration für die EU und Drittstaaten ergeben können, gemeinsam erörtert. Dabei stellen sich Fragen, wie: Wird die EU es schaffen, eine gemeinsame Asyl- und Flüchtlingspolitik auf den Weg zu bringen, an der sich alle Mitgliedstaaten beteiligen? Und welche alternativen Formen zur Mitgliedschaft ergeben sich etwa für das Vereinigte Königreich und die Türkei?

Literaturempfehlungen: Bieling, Hans-Jürgen und Marieka Lerch (Hrsg.) (2012): Theorien der Europäischen Inte- gration, 3. Auflage. Wiesbaden: Springer.
Weidenfeld, Werner und Wolfgang Wessels (Hrsg.) (2016a): Europa von A bis Z. Taschen- buch der europäischen Integration, 14. Auflage. Baden-Baden: Nomos.
Weidenfeld, Werner und Wolfgang Wessels (Hrsg.) (2016b): Jahrbuch der europäischen Integration 2016. Baden-Baden, Nomos.