935 ‘Alter Friedhof’ Bonn

When:
19. June 2018 @ 10:45 Europe/Berlin Timezone
2018-06-19T10:45:00+02:00
2018-06-19T11:00:00+02:00
Where:
Vor dem Eingang Bornheimer Str., 53113 Bonn
Cost:
12,00 + 0,00
Contact:
Frau Elisabeth Birkle
0221 / 5060711
Der drei Hektar große -Alte Friedhof- ist heute eines der wichtigsten Kulturdenkmäler Bonns. Im Zentrum gelegen wirkt er, von einer schlichten Mauer umgeben, inmitten der engen Bebauung und dem Lärm der vielbefahrenen Straßen, wie eine „grüne Insel-. Als zweitgrößte Grünanlage der Bonner Innenstadt ist er nicht nur für Stadtbewohner, sondern auch für Pflanzen und Tiere ein Refugium. Die Anlage wurde im Jahre 1715 als Soldaten- und Fremdenfriedhof – damals außerhalb der Stadtmauer – auf freiem Feld für -gemeine Einwöhner, Paßanten, Soldaten- angelegt. 1884 wird er nach der Eröffnung des Nordfriedhofs außer Dienst gestellt. Allerdings konnten die Familiengräber weiterhin von den Eigentümern genutzt werden. So wurde langsam aus einem Begräbnisort eine städtische Grünanlage und Kulturstätte mit musealem Charakter. Unter alten, mächtigen Bäumen kann der Besucher außer den Grabstellen einfacher Bonner Bürger jene von zahlreichen Größen des 19. Jahrhunderts aus Kunst, Wissenschaft und Politik aufsuchen. Die Grabmale sind zum Teil von enormem künstlerischen Wert. Die Epochen der Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts, für die berühmte Namen wie Schinkel, Afinger, von Donndorf und Kietz stehen, lassen sich hier durchwandern. Wir werden von Herrn Carsten Schmalstieg, Kunsthistoriker, geführt.
PREIS = Führungsgebühr, wenn 2. Betrag angegeben ist das Eintrittsgebühr.
Eventuelle freie Plätze sind bei den jeweiligen Kontakpersonen zu erfragen.