912 Auf den Spuren der Geschichte der Bundesrepublik: Besuch des historischen Kanzlerzimmers und Kabinettssaals und Führung im Kanzlerbungalow

When:
9. December 2017 @ 10:45 Europe/Berlin Timezone
2017-12-09T10:45:00+01:00
2017-12-09T11:00:00+01:00
Where:
Wache am Bundesministerium für wirtschaftliiche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dahlmannstraße 4, 53113 Bonn
Cost:
4,00
Contact:
Frau Inge Jacobs-Merheim
0221 / 461370
„Es könnte genauso gut eine rheinische Sparkasse darin residieren“, bemerkt Helmut Schmidt als neuer Hausherr, als er seine Arbeit als Bundeskanzler im damaligen neuen Kanzleramt aufnimmt. Die erste Kabinettssitzung in diesem Gebäude findet am 7. Juli 1976 statt. Unter Kanzler Helmut Kohl finden hier entscheidende Gespräche im Vorfeld der deutschen Wiedervereinigung 1989/90 statt. Nach einer Mittagspause (ab 13:45) erleben wir – lichtdurchflutet und klar – den Kanzlerbungalow: Das ehemalige Wohn- und Empfangsgebäude der Bundeskanzler steht für Transparenz und Offenheit. 1963/64 baut Architekt Sep Ruf das moderne Gebäude im Auftrag des Bundeskanzlers Ludwig Erhard. Seit 2001 steht es unter Denkmalschutz. Eine Ausstellung am historischen Ort informiert über die Geschichte des Gebäudes. Wie unterschiedlich haben Regierungschefs ihre Wohn- und Arbeitsstätte genutzt? Die Gebäude befinden sich auf dem Gelände des Bundesministeriums für wirtsch. Zusammenarbeit, deshalb ist der Einlass jeweils nur mit gültigem Personalausweis möglich.
PREIS = Führungsgebühr, wenn 2. Betrag angegeben ist das Eintrittsgebühr.
Es sind noch Plätze frei, (nach Anmelde-Termin bei der Kontaktperson melden)