893 Frankfurt/Main: Skulpturen und Denkmäler in ihrer Vielfalt

When:
21. June 2017 @ 10:30 Europe/Berlin Timezone
2017-06-21T10:30:00+02:00
2017-06-21T10:45:00+02:00
Where:
Museum Liebieghaus am Museumsufer, Schaumainkai 71, Frankfurt/Main
Cost:
29,00 + 5,00
Contact:
Frau Inge Jacobs-Merheim
0221 / 461370
Der Studientag in Frankfurt beginnt mit einer Führung im Museum Liebieghaus mit der umfangreichen Skulpturensammlung vieler Jahrhunderte. Die kunsthistorische Frage nach Skulptur und ihrer Vielfalt und Veränderung steht im Mittelpunkt. Der Weg führt dann durch den Taunusgarten zu zahlreichen Großskulpturen. Dazu gehört auch das von Eduardo Chillida aus Stahl gearbeitete Goethe-Haus. Hier hat die Stadt Frankfurt im Laufe der letzten Jahre viele Arbeiten in Auftrag gegeben und begleitet. Abschließend wird das Baudenkmal der Paulskirche mit Gedenktafeln und dem Wandgemälde von Johannes Grützke besucht. Die Mittagspause kann in der Frankfurter Innenstadt individuell gestaltet werden. Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit dem Arbeitskreis: Denkmäler in unseren Städten – Skulpturen im öffentlichen Raum. Mit den im Seminar erarbeiteten Fragen werden auch die Denkmäler am jeweiligen Ort hinterfragt. Frau Dr. Martina Langel, Kunsthistorikerin, die auch den Arbeitskreis leitet, führt uns in Frankfurt zu diesen besonderen Orten. Ende der Exkursion in Frankfurt gegen 18 Uhr. M.d.B. um Beachtung: Diese Exkursion kann nur bei einer Mindestzahl von 15 Personen stattfinden.
PREIS = Führungsgebühr, wenn 2. Betrag angegeben ist das Eintrittsgebühr.
Es sind noch Plätze frei, (nach Anmelde-Termin bei der Kontaktperson melden)